Menu

Züchterlisten

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
Züchter in Deutschland - Züchterlisten

Stute mit Fohlen – Nachzucht auf dem Arabergestüt

Unsere Züchterlisten helfen dir, dein Traumpferd hier zu finden. Ausländische Pferderassen sind vor allem bei Freizeitreitern sehr beliebt. Früher war es nicht einfach, an solche Pferde zu kommen. Man musste ins Ausland fahren und dort Kontakt mit den Züchtern aufnehmen. Außer der Sprachbarriere gab es noch viele weitere Probleme: das Pferd war anders aufgewachsen, erzogen und ausgebildet worden, als wir es in Deutschland gewohnt sind.

Hatte man „sein“ Traumpferd endlich gefunden, blieb meist nur wenig Zeit, um es richtig kennen zu lernen.  Nach dem Kauf musste es nach Deutschland transportiert werden. Das war Stress für das Pferd und den frischgebackenen Besitzer: Während das Pferd eine stundenlange Fahrt oft über mehrere Tage in Kauf nehmen musste, schlug sich der Käufer mit Ein- und Ausfuhrpapieren sowie tierärztlichen Vorschriften herum.

Die Vorteile, ein Pferd von deutschen Züchtern zu kaufen

Inzwischen haben sich für alle beliebten Pferderassen Züchter in Deutschland niedergelassen. Sie züchten mit eingeführten Pferden und deren Nachkommen nach den Standards der Herkunftsländer. Egal, ob man einen Tinker, ein Fjordpferd oder einen Andalusier haben will: es macht Sinn, sich zuerst die Pferde der hiesigen Züchter anzusehen:

Hier findest du Züchterlisten nach Pferderasse sortiert. Die Listen von Pferdezüchtern enthalten alle Kontaktdaten, die du brauchst, um „dein“ Pferd zu finden: Ansprechpartner, Telefonnummern, Adressen und einen Webadresse.

Andalusier Züchterliste

Fjordpferde Züchterliste

Tinker Züchterliste

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!